«Homeradio wildwuX: Zimmer Frei!»

Grazia Pergoletti (CH) / Radio X

Auf der Flucht

Roxy Wohnung/ RADIO X

Menschen, die Asyl brauchen,
spielen in dieser Produktion die Hauptrolle.
Die Baslerin Grazia Pergoletti
macht mit ihnen ein Hörspiel. Es handelt
von einer ausgedachten Wohn-
Gemeinschaft, die neue Mitbewohner /
innen sucht.
Im Alltag verstecken sich Einwanderer
ohne Asyl oft. Sie haben Angst,
dass die Polizei sie verhaftet und
zurück in ihre Heimat schickt. Sie trauen
sich oft nicht einmal, mit anderen
Leuten zu sprechen. In ‹Homeradio wildwuX›
sagen sie deutlich, was sie
denken. Sie stellen Schweizer / innen F
ragen und bestimmen, wer bei ihnen
einzieht – nicht umgekehrt!
Das Bühnen-Hörspiel heisst ‹Homeradio
wildwuX: Zimmer Frei› und wird beim
wildwuchs Festival aufgeführt. Gleichzeitig
kann man das Stück bei Radio X
hören. Man kann also am Radio zuhören
oder sich vor Ort um das Zimmer
bewerben – wie man will.


Erste Eindrücke der Produktion gefällig? Klickt auf die Namen in den Beschreibungen!

"Homeradio wildwuX hat ein Zimmer zu vergeben. Zusammenwohnen wirst du zum Beispiel mit Christelle aus Kamerun, die Sport mag, vorallem Catchen, aber gar nicht gern kocht."

 

"Brauchst du ein Zuhause? Homeradio wildwuX hat ein Zimmer zu vergeben. Zusammenwohnen wirst du zum Beispiel mit Khadija aus Marokko, sie liebt den Respekt, die Sauberkeit, die Küche, Gerechtigkeit und Frieden und sie mag es, mit anderen zu lachen."

"Braucht du ein Daheim? Homeradio wildwuX hat ein Zimmer zu vergeben! Zusammenwohnen wirst Du zum Beispiel mit Mabelle aus Kamerun, die beim Kochen Musik hört und beim Joggen singt, die Mode mag und auch zu Lektüre sagt: Warum nicht?"


Eintritt frei

(Foto rechts: Christian Hansen)

Credits

MIT Ashraf Ahmed, Gan Ahmed, Khadija Rifi und Ahmet Jizawi und anderen  KÜNSTLERISCHE LEITUNG Grazia Pergoletti DRAMATURGISCHE BERATUNG Hannah Pfurtscheller ASSISTENZ Özlem Yilmaz KOPRODUKTION wildwuchs und Radio X GEFÖRDERT DURCH  Stiftung für Radio und Kultur Schweiz