Notwendige Geschichten

Autorenlesung

 

Zwei schreibende Menschen lesen ihre Texte: Geschichten, Gedichte oder Slams. Die beiden verbindet das Schreiben, das Erzählen, das Lesen: Frauen und Männer, Junge und Alte, Zugewanderte und Einheimische, Menschen mit und ohne Behinderung. Menschen, die nicht berühmt sind, die man noch nicht kennt, die man selten hört und kaum liest.

Jeder Abend wird von der Illustrationsgruppe BALSAM live illustriert. Daraus entsteht ein laufendes Bildprotokoll, das in der Markthalle öffentlich sichtbar bleibt.

 

Nächster Termin:
Freitag, 22. Juni, 19.30 bis 20:00
Markthalle Basel


Weitere Termine ab September `18 monatlich, immer an einem Freitag, vor der Singer-Songwriter-Reihe «Sessions»




Bisherige Lesungen:

Freitag, 18. Mai 2018 in der Markthalle:

Die Slam Poetin und Studentin der Germanistik und Psychologie Sarah Altenaichinger und der Maler, Turner, Psychiatrieerfahrene, Schreiber Martin Born haben sich zusammengesetzt und entdeckt, dass sie schreiben müssen, um zu überleben. Ihre Texte sind Blitzableiter, verpackte Gefühle, Impulse, Ausgänge aus der Not. Alleine und gemeinsam lesen und performen sie ihre notwendigen Geschichten.


 

«SERBIEN - SCHWEIZ»

Notwendige Geschichten

Markthalle Basel mehr...